Das FokusHaus

Was hat Augsburg mit Schweden zu tun?

Aus Schweden stammt ein Modell der Individuellen Schwerbehinderten Assistenz (ISA), das alle Beteiligten profitieren lässt:

Der oder die Assistenznehmer / -nehmerin kann tagsüber individuell in einer - wenn notwendigen - 1:1 Unterstützung alle selbstbestimmten Aktivitäten in- oder außerhalb der eigenen Wohnung frei gestalten. Durch die räumliche Nähe mehrerer Wohnungen kann aber Nachts durch geschickte Kombinationen ein Einsparpotential geschaffen werden, dass nicht mehr im 1:1 Schlüssel Assistenzkräfte nötig sind, sondern in der ruhigeren zeit der Nacht weniger Kräfte vor ort sind. Dadurch werden weniger MitarbeiterInnen benötigt und für die beteiligten Kostenträger lassen sich so finanzielle Einsparungen erzielen, ohne daß in der individuellen Tagesgestaltung für die Assistenznehmer Einschränkungen damit verbunden sind.

Wohlgemerkt ist dies "ein" möglicher Weg und nicht "DER" Weg. Völlig unabhängig davon sind wir froh, daß mit Einführung dieses Assistenzmodells zum Sommer 2013 gleichzeitig auch behindertengerechter Wohnraum im Augsburger Stadtteil Firnhaberau geschaffen wird.

Wenn Sie Interesse an der ISA, am Schwedischen Fokus Wohnmodell oder an anderen Leistungen der ASB Behindertenhilfe haben, so nehmen rufen Sie uns an oder schicken uns eine Email.